Bild 3 - Mehrfamilienhaus in Wuppertal SplitGallery Image

Arrenberger StudentenHaus

2016

Entwicklung eines barrierefreien StudentenHauses in Wuppertal.

Projektbeschreibung

Über eine strassenseitige Laubengangerschliessung werden die 36 barrierefreien Wohneinheiten erschlossen. Das StudentenHaus beinhaltet sowohl Einzelapartements, als auch Wohnflächen, die als Wohngemeinschaft zu beziehen sind. Die Nord-Süd Ausrichtung der Wohnungen erlaubt ein „Durchwohnen“ der Wohnung von der Strassenfront bis zum rückwärtig, hangseitig gelegenen Grundstücksteil. Eine terrassenartige Gartenflächen für alle Bewohner dient als gemeinschaftlich genutzter Sinnesgarten. Im Erdgeschoss sind Stellplätze geplant, die über den Hauseingang barrierefrei erreicht werden können. Der Eingangsbereich erschließt via Aufzug und einläufiger Treppe die, ab dem ersten Geschoss bis unter das Dach liegenden Wohnungen. Das Gebäude reiht sich durch seine Gestaltung in Form und Farbe auf moderne Weise in das Umfeld ein. Insbesondere die Gesimsthematik der umgebenden Wohnhäuser sowie deren Lochfassaden haben hier einen großen Einfluss und werden neu interpretiert. Die derzeit vorhandene Baulücke wird geschlossen und der Strassenzug komplettiert.